Skip to main content

Das DENTAGEN
Netzwerk aus
starken Partnern

Die Genossenschaft für gewerbliche zahntechnische Labore

Ihr Netzwerk aus starken Partnern

Rüsten Sie mit unserer Hilfe Ihr Labor für die Zukunft. DENTAGEN ist der zuverlässige Verbund von Zahntechnikern für Zahntechniker. Als Mitglied profitieren Sie von zahlreichen Gratis-Leistungen, Kostenvorteilen und Entwicklungschancen sowie einem starken Netzwerk.

Dentallabore

Vergünstigte Einkaufskonditionen, effektives Marketing, einfache Patientenkommunikation, Lösungsansätze für Fachkräftemangel, geklärte QM- und Rechtsfragen sowie exklusive Fortbildungsangebote – mit DENTAGEN erhalten Sie Unterstützung in allen Bereichen Ihres unternehmerischen Handelns.

Zahnarztpraxen

Auch als Zahnarztpraxis profitieren Sie vom starken Labor-Partner DENTAGEN. Nutzen Sie besondere Sonderkonditionen und Beratungsangebote.

Patienten

Sie sind Patient und möchten mehr über die zahntechnische Versorgung erfahren, die Ihnen angeboten wurde? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Wir sind DENTAGEN

Erfahren Sie, wer wir sind und was uns antreibt. Welche Visionen und Ziele hinter DENTAGEN stecken. Und warum wir der richtige Partner für Sie sind.

DENTAGEN Zentralregulierung

Erfahren Sie, wer wir sind und was uns antreibt. Welche Visionen und Ziele hinter DENTAGEN stecken. Und warum wir der richtige Partner für Sie sind.

Aktuelle Themen

  • Mundbakterien: So verursachen sie Mundgeruch

    Mundbakterien: So verursachen sie Mundgeruch

    Erst seit Juli 2021 kann die Volkskrankheit Parodontitis (PAR) mit einer State-of-the-Art-Behandlung in der GKV durch die neue PAR-Behandlungsstrecke angegangen werden. Diese war das Ergebnis langer fachlicher Beratungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Allerdings soll dieser positive Trend nun schon wieder gestoppt werden. Die Gesetzespläne zum GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG) setzen mit Sparmaßnahmen ausgerechnet an der Patientenversorgung an. Auch die neuen parodontologischen Behandlungen fallen in die geplante Budgetierung. Die PAR-Therapie wird dadurch gleich wieder ausgebremst.

    Weiter

  • Frauen starten immer häufiger in der Gesundheitsbranche durch

    Frauen starten immer häufiger in der Gesundheitsbranche durch

    Erst seit Juli 2021 kann die Volkskrankheit Parodontitis (PAR) mit einer State-of-the-Art-Behandlung in der GKV durch die neue PAR-Behandlungsstrecke angegangen werden. Diese war das Ergebnis langer fachlicher Beratungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Allerdings soll dieser positive Trend nun schon wieder gestoppt werden. Die Gesetzespläne zum GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG) setzen mit Sparmaßnahmen ausgerechnet an der Patientenversorgung an. Auch die neuen parodontologischen Behandlungen fallen in die geplante Budgetierung. Die PAR-Therapie wird dadurch gleich wieder ausgebremst.

    Weiter

Erweitern Sie Ihre Kenntnisse

Fortbildung und Beratung

Wir lernen unser Leben lang. Und gerade in der Zahntechnik begegnen uns immer wieder Herausforderungen, für deren Bewältigung wir uns neues Wissen aneignen müssen. Das betrifft einerseits unsere Fach- und Technologiekenntnisse, andererseits aber auch unsere unternehmerischen Fähigkeiten. DENTAGEN unterstützt Sie deshalb bei Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung mit Fortbildungen.